Beetle Breeding

Hauptmenü:

Sprachunterstützung:

We recommend:

© 2000-2017 Tomas Libich


Foto des Monats:
close-up photo Pachnoda thoracica

Photo: Tomas Libich

Für mehr Fotos siehe Käfergalerie.

Käfer

Käfer (Coleoptera) sind mit über 350.000 weltweit verbreiteten Arten die größte Ordnung aus der Klasse der Insekten. In Mitteleuropa leben etwa 8000 Käferarten. In Europa schwankt die Größe der Käfer zwischen 0,25 bis 75 mm, mit etwa 170 mm ist die Art Titanus giganteus aus Brasilien die größte bekannte Käferart, der größte heimische Käfer ist der Hirschkäfer (Lucanus cervus). Käfer gibt es seit dem Perm (etwa 280 Mio. Jahre). Der älteste Käfer wurde 1944 bei Tshekarda im Ural (Russland) in Schichten aus dem Perm entdeckt. Käfer spielen auch bei der Bestäubung von Pflanzen eine Rolle (Cantharophilie).

Bau der Käfer

Aufgrund der Vielfältigkeit der Käfer gibt es sehr große Variationen in der Lebensweise und auch im Körperbau der Tiere. Gemeinsames Kennzeichen der Käfer sind die harten Flügeldecken (Elytren), die das zweite, häutige, Flügelpaar überdecken und schützen. Durch die Verhärtung der Vorderflügel sind die Hinterflügel die einzigen funktionellen Flügel. Die typische Käferform, bei der die Flügeldecken den gesamten Hinterleib bedecken, ist aber nicht immer gegeben. Auch der Kopf und das aus den Rückenplatten des ersten und zweiten Brustsegments verwachsene Halsschild sind meist stark sklerotisiert.
Die Mundwerkzeuge der Käfer sind meist beißend-kauend, bei mehreren Familien ist der Kopf rüsselartig verlängert (beispielsweise bei den Rüsselkäfern). Die Facettenaugen sind meist groß und können bei einigen Arten auch geteilt sein.

Systematik der Käfer

Die Käfer stellen die größte Tierordnung überhaupt dar, entsprechend umfangreich ist ihre Systematik. Sie ist Gegenstand konträrer Meinungen und erscheint vom Standpunkt einer phylogenetisch (Phylogenetik) begründeten Systematik meist mehr oder weniger subjektiv. Ein Blick auf die weltweite Zahl der Käferfamilien, die je nach systematischer Einteilung zwischen etwa 120 und fast 300 liegt, zeigt, dass keineswegs bereits völlige Klarheit über die verwandtschaftlichen Beziehungen verschiedener Familien untereinander herrscht, auch die Wertung als Familie wird für einige Gruppen unterschiedlich gehandhabt. Im folgenden sind nur die Unterordnungen aufgeführt, eine ausführlichere Darstellung ist unter Systematik der Käfer zu finden.
Ordnung Käfer (Coleoptera)

Resources


Source: Wikipedia


stag beetle · rhinoceros beetle · flower beetle · scarab beetle · dung beetle · beetles
Beetle breeding · Entomology · Tarantulas · Scorpions · · Käferzucht · Käfer Bolivia map